Benefiz-Marathon
Benefiz-Marathon 2022

Wandern statt Schwimmen für den guten Zweck!

Auch dieses Jahr kann der traditionelle Schwimmmarathon Corona-bedingt leider nicht stattfinden, weshalb es vom 19. bis zum 26. Januar 2022 stattdessen heißt: „Benefiz-Marathon 2022 – Wandern statt Schwimmen für den guten Zweck“.

Das Prinzip der Aktion bleibt bestehen: Die Menschen in Ostbelgien bewegen sich und die Lions Clubs Sankt Vith und Eupen steuern 20 Cent pro geleisteten Kilometer für den guten Zweck hinzu.

Auch das „Team-Wandern“ im Verein oder Betrieb findet dieses Jahr erstmalig in dieser Form statt. Das Prinzip bleibt, wie beim „Team-Schwimmen“ des traditionellen Schwimmmarathons, das gleiche: 250€ als Team spenden und fleißig Kilometer zurücklegen.  Wir bitten jedoch alle „Team-Wanderungen“, sich auf der Lions-Club-Seite zu registrieren.

Seit 16 Uhr ist es nicht mehr möglich, weitere Kilometer zu registrieren.

  • 2.566

    Gruppen

  • 14.711

    Teilnehmer

  • 97.090

    Gelaufene Kilometer

  • 19.418 €

    erwanderte Summe

*Voraussichtlicher Endstand des Benefiz-Marathons.

Unterstützen Sie den Benefiz-Marathon 2022!

Wie und wo kann ich spenden?

Die Spenden des Benefizmarathons gehen an Projekte, die Armut in Ostbelgien bekämpfen. Nach zwei Jahren Pandemie und der Flut-Katastrophe im Sommer 2021 ist Armut ein gesellschaftliches Problem, das auch in Ostbelgien stark gewachsen ist. Umso wichtiger ist, auch dieses Jahr unsere Solidarität zu zeigen.

Bürger und Vereine, die an der Spendenaktion des Benefiz-Marathons teilnehmen möchten, können dies entweder über das Konto LÖWENZAHN machen oder am 26. Januar zwischen 7 und 20 Uhr das Spendentelefon anrufen. Jeder Euro zählt! 

Spenden-Konto des Lions Clubs:

LÖWENZAHN VoG

IBAN: BE36 7310 0207 6781, BIC: KREDBEBB
Vermerk: PLZ, Name Vorname/ Verein / Unternehmen

Spenden-Hotline (26.01.2022 von 7 bis 20 Uhr): 087/59 11 12

Galerie der Wanderer/Teilnehmer