Benefiz-Marathon
Benefiz-Marathon 2021 – Wir spenden trotzdem!

Das Wandern musste leider abgesagt werden.

Wir möchten uns ausdrücklich für die enorme Bereitschaft und Unterstützung bedanken: Mehr als 7000 Einschreibungen innerhalb weniger Wochen allein seitens der Schulen sprechen für sich! Auch mit Blick auf den Schwimm-Marathon 2022 deuten wir die nun gezeigte hohe Teilnahmebereitschaft sowie die proaktive Planung vieler Vereine und Privatpersonen als positives Zeichen.

Bewegung an der frischen Luft ist und bleibt wichtig für die Gesundheit eines Jeden, sowohl physisch als auch mental. Das Festhalten am Wanderaufruf des Benefiz-Marathons wäre jedoch aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise nicht verantwortlich und auch nicht solidarisch unserem Pflegesektor gegenüber. Deshalb müssen wir den Wanderaufruf des Benefiz-Marathons in der aktuellen Situation schweren Herzens abbrechen.

Nichtsdestotrotz kann jeder Ostbelgier helfen; ganz nach dem Motto „Spenden statt Wandern, statt Schwimmen“, möchten wir an die Solidarität unserer Mitmenschen appellieren.

Die bisherige Resonanz, die die Organisatoren innerhalb der letzten Tage und Wochen erhalten haben, hat bereits jetzt alle Erwartungen übertroffen!

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor neue Herausforderungen; auch in Ostbelgien haben immer mehr Menschen mit Armut zu kämpfen. Die Lions-Clubs St. Vith und Eupen sammeln genau für diesen Zweck Spendengelder. Wir hoffen daher, dass die Solidarität, welche den Schwimmmarathon während nunmehr 25 Jahren getragen hat, nicht abbricht und sie alle tatkräftig spenden werden.

Wie und wo kann ich spenden?

Bürger und Vereine, die an der Spendenaktion des Benefiz-Marathons teilnehmen möchten, können dies entweder über das Konto LÖWENZAHN machen oder am 27. Januar das Spendentelefon anrufen.

 

Spenden-Konto des Lions Clubs LÖWENZAHN:

IBAN: BE36 7310 0207 6781, BIC: KREDBEBB
Vermerk: PLZ, Name Vorname/ Verein / Unternehmen

Spenden-Hotline (27.01.2021): 087/59 11 12

Unterstützen Sie den Benefiz-Marathon 2021: 
„Spenden statt Wandern, statt Schwimmen. 
Jeder Euro zählt!

Die gesamte Stellungnahme finden Sie hier.