21.04.2024 - 27.04.2024

Auffrischungskurs – Erste Hilfe

In unserer schnelllebigen Welt ist es entscheidend, dass Ersthelfer:innen stets über aktuelles Wissen und die neuesten Techniken verfügen, um im Ernstfall schnell und effektiv handeln zu können.

LOS organisiert in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur und Jugend des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft einen Auffrischungskurs in Erste Hilfe.
In unserer schnelllebigen Welt ist es entscheidend, dass Ersthelfer:innen stets über aktuelles Wissen und die neuesten Techniken verfügen, um im Ernstfall schnell und effektiv handeln zu können.

Dieser Kurs richtet sich speziell an Trainer:innen, Vereinsmitglieder und Jugendleiter:innen, die ihr Fachwissen auffrischen und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln möchten. Wir werden euch mit den grundlegenden Prinzipien der Ersten Hilfe vertraut machen, aktuelle Richtlinien besprechen und praktische Übungen durchführen, um sicherzustellen, dass ihr als Trainer oder als Jugendleiter stets auf dem neuesten Stand seid.

Unserer erfahrener Kursleiter wird euch durch interaktive Lernmodule führen, in denen ihr nicht nur euer vorhandenes Wissen vertieft, sondern auch neue Erkenntnisse gewinnen werdet. Der Austausch von Erfahrungen und Best Practices untereinander wird ebenfalls einen wichtigen Teil dieses Kurses ausmachen.

Allen Teilnehmern liegt es frei, nur an einzelnen Modulen teilzunehmen.

Inhalte der Module

Modul 1 

Vertiefung der CPR und Defibrillation an Erwachsenen und Kindern mit verschiedenen AED. Die CPR wird per Computer analysiert.
Jede:r Teilnehmer:in, der/die ein Zertifikat erlangen möchte, kann nach der Einschreibung bei LOS einen Online-Kurs mit anschließendem Online-Test belegen. Nach dem Kurs am Samstag können diejenigen, die den Online-Kurs und den Test bestanden sowie die praktische Prüfung gemacht haben, ein CPR-AED-Zertifikat vom ERC erhalten.

Modul 2 + 3 

  • Wunden, Verbände, Verstauchungen, Ruhigstellung (Modul 2)
  • Die richtige Befragung (Anamnese) / das ABC/ABCDE (Modul 3)

Modul 4

Schlaganfall, Zuckerprobleme, Epilepsie und Anaphylaxie (allergischer Schock), Asthmaanfall und Hyperventilation, Insektenstich im Mund und Zeckenstich, Sonnenstich und ausgefallener (bleibender) Zahn + Wiederholung Modul 2 + Modul 3.

Modul 5 

Bleeding Control: Blutungen – von klein zu massiv. Was ist zu tun und wie? Einige Übungen werden draußen durchgeführt, da wir mit blutenden Wunden arbeiten werden.

Kurs-Termine
  • Modul 1 – 27.04.2024: 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
  • Modul 2 + 3 – 21.04.2024: 9.00 – 12.00 Uhr + 12.15 Uhr – 15.00 Uhr
  • Modul 4 – 21.04.2024: 15.00 – 18.00 Uhr
  • Modul 5 – 27.04.2024: 14.00 – 17.00 Uhr
Anmelde-Infos
  • Interessierte können sich ab jetzt anmelden.
  • Anmeldefrist ist der 14.4.2024
  • Mitzunehmen sind ein Notizblock, bequeme Kleidung und ein Pick-Nick.
Teilnahmegebühr

Für ostbelgische Sportvereinsmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr

  • für 1 Modul 25€;
  • ab 2 Module 40€/Teilnehmer:in

Für Jugendleiter:innen werden die Gebühren vom Fachbereich Kultur und Jugend des Ministeriums übernommen.

Für sonstige Teilnehmer:innen, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten, gelten folgende Tarife:

  • 1 Modul 35€;
  • ab 2 Module 50€.

Bei Fragen zu den Tarifen können Sie sich an kontakt@los-ostbelgien.be wenden.

Teilnehmerzahl

Der Kurs bzw. die einzelnen Module finden nur statt, wenn sich mindestens acht Teilnehmende angemeldet haben. Wenn die Teilnahmezahl nicht das Minimum erreicht, wird der Kurs abgesagt und die Einschreibegebühr zurückerstattet.

Ansprechpartner LOS & Kursleiter
  • Daniel Baltus (LOS)
  • Lena Pankert (Ansprechpartner Fachbereich Kultur und Jugend)
  • Jean Brose (Kursleiter)
Disclaimer AGB

Alle Kursteilnehmer verpflichten sich, an mindestens 80 % (ohne Prüfung) der Kurstermine teilzunehmen und stimmen den Datenschutzbestimmungen sowie den AGB des Leitverbands des Ostbelgischen Sports zu.